3-Spiele-Turnier in Zeglingen

Trotz dem Regenwetter machte sich der TV Diegten motiviert, wenn auch noch etwas müde, um halb 8 Uhr auf nach Zeglingen. Das Turnier eröffneten die Turnerinnen und darunter auch zwei Gruppen der Aktivriege. In jeder Runde wurden drei verschiedene Spiele gespielt. Zu den Disziplinen gehörte Volleyball, Indiaca und Faustball.

Nach der ersten Runde waren alle zu frieden, jedoch klitschnass. Wir wärmten und in der Halle bei feiner Verpflegung und lustigen Gemeinschaftsspielen auf. Anschliessend begann das Turnier auch für die Turner, das 35+ und die Mixed Teams. Eingepackt und mit guten Regenschützen ausgestattet waren die Turnerinnen und Turner trotz dem schlechten Wetter motiviert und mit Freude dabei. Trotz des Regens feuerten wir uns gegenseitig an und motivierten uns dadurch zu Höchstleistungen. Besonders erfolgreich war das Mixed Team des 35+ nach der Vorrunde. Insgesamt konnte das Team 8 Spiele von 12 Spielen gewinnen und erreichte somit auch die Finalrunde. Nach den Spielen freuten sich alle auf die warme Dusche und das feine Nachtessen. Leider wurde aus der warmen Dusche nichts, da das Wasser bereits kalt war, jedoch schmeckte das Nachtessen umso besser. Am Ende des Turnieres waren alle zufrieden und genossen den gemeinsamen Abend.

Monica Mohler, 8.5.2017